Diagnose_

# Ganzheitliche Labordiagnostik

Ausführliche Blutparameter werden in der Laborgemeinschaft für ganzheitliche Medizin ermittelt und nach naturheilkundlichen und schulmedizinischen Kriterien analysiert und sowie nach geistig-seelischen Aspekten interpretiert. Daraus ergeben sich Befunde für eine individuelle aufbauende Therapie.

# Harnuntersuchungen

Mit Hilfe von Salpetersäure wird der Urin angefärbt. Dadurch werden Stoffwechselstörungen in Leber, Darm, Niere oder Galle sichtbar.

# Zungendiagnose

Die Zunge lässt Tendenzen zu Störungen der Gesundheit erkennen. Einerseits können Anlagen zu Krankheiten erkannt werden und Störungen im Verdauungstrakt werden sichtbar.

# Anlitzdiagnose

Das Äußere des menschlichen Körpers ist wie ein Atlas des gesamten Organismus. Störungen zeichnen sich schon Jahre vor ihrem Ausbruch deutlich sichtbar an der Haut, der Zunge oder den Nägeln ab. 

# Amsat HC

Dieses Diagnoseverfahren ist eine bioelektrische Untersuchungsmethode zur Erfassung der Körperfunktionen (hyper oder hypo). Es zählt zu den Decoder-Dermographie-Verfahren und beruht auf einer klassischen Widerstandsmessung. Es ist eine sorgfältig entwickelte Methode der Ganzkörper-Regulations-messung. Es geht über die Haut und deren Reflexzonen.